Im Notfall  Was tun, wenns brennt? Im Notfall

  Notruf | Brandfall | Kleinlöschgeräte | Feuerlöscher | Verkehrsunfall | Sonstige


Verhalten im Brandfall

1. Alarmieren

Verständigen Sie die Feuerwehr unter der Notrufnummer 122.
Bitte beachten Sie, was ein Notruf alles enthalten sollte!

2. Retten

Menschenrettung geht vor Brandbekämpfung! Stellen Sie fest, ob Hilfsbedürftige (Kinder, Gehbehinderte, kranke und alte Menschen) aus dem Gefahrenbereich gebracht werden müssen. Vergessen Sie nicht, sich selbst in Sicherheit zu bringen.

Fluchtweg    

Verlassen Sie über Fluchtwege das Gebäude. (Aufzüge nicht benützen!) Warnen Sie Mitbewohner. Bei Rauchentwicklung halten Sie sich ein feuchtes Tuch vor Mund und Nase.

Versuchen Sie, die Türen zwischen sich und dem Feuer zu schließen. Sollten Sie eingeschlossen sein, entfernen Sie sich vom Brandherd, dichten Sie Türritzen hinter sich ab und machen Sie sich am Fenster für die Helfer bemerkbar.

3. Löschen

Versuchen Sie, mit vorhandenen Kleinlöschgeräten (zB. Tragbarer Feuerlöscher, Löscheimer, Gartenschlauch) den Entstehungsbrand zu löschen. Brennende Personen wickeln Sie am besten in eine Löschdecke ein.
Fettbrände niemals mit Wasser löschen, sondern mit einer Löschdecke oder einem Deckel abdecken!
Warten Sie auf die Feuerwehr und weisen Sie die Einsatzkräfte ein. Informieren Sie sie über besondere Umstände am Einsatzort.

    Tragbarer Feuerlöscher



© FF Straßhof 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
Home | Kontakt | Impressum